Wenn im Haushalt Werte in Form von Bargeld, Schmuck oder wichtige Dokumente, z.B. Versicherungspolicen, Fahrzeugbriefe etc. vorhanden sind, bietet sich zusätzlich die Nutzung eines Tresors (auch Safe, Wertschutzschrank oder Wertbehältnis genannt) an, um einen zusätzlichen Schutz gegen Diebstahl zu schaffen. Außerdem gilt es, wichtige Unterlagen vor Brandschäden zu schützen. Dies ist natürlich auch für den gewerblichen Bereich relevant, wo neben dem Einbruchschutz auch das Thema Datenschutz eine wichtige Rolle spielt. Schusswaffen und Munition müssen nach dem Waffengesetz besonders aufgewahrt werden. 

Ob Möbeltresor, Wandtresor oder Feuerschutzsafe, wir beraten Sie in unserem Tresorstudio über den für Sie geeigneten Tresor. Natürlich führen wir auch die fachgerechte Montage und Wandverankerung durch. Denn es komm auf die Befestigungstechnik an, damit nicht gleich der ganze Wertschutzschrank entwendet wird. Praktisch zu bedienen sind Tresore mit Zahlenkombination, bei denen gleichzeitig das Schlüsselverlustrisiko eliminiert wird. Sogenannte Wandtresore, welche im Mauerwerk verankert werden, bieten je nach Anwendungsgebiet Vorteile.

Je nach der Höhe der versicherten Wertgegenstände können die Versicherer eine bestimmte Sicherheitsstufe bei den Tresoren verlangen. Tipp: Eine Übersicht zu den Sicherheitsstufen sowie Informationen zu der Aufbewahrung von Schusswaffen und den Güteklassen des Brandschutzes finden Sie in unseren Infoblättern unter Infos.

Auch Schlüssel sollten sicher verwahrt werden. Dazu führen wir Schlüsselschränke in verschiedenen Größen und Ausführungen, welche wir auf Wunsch in Ihre Schließanlage integrieren können.